Spielbericht vom 24.09.2017 Herren

 TV Scherberg I – Pol.TUS Linnich     38:11   (22:7)
 
Am Sonntagabend startete unsere erste Herren Mannschaft mit etwas Verspätung in die Saison 2017/2018. Leider fiel das erste Spiel gegen unser Zweitvertretung aus, da diese keinen spielfähigen Kader für diese Saison stellen kann.
Um 18:00Uhr ging es in der Krottstrasse los. Der Gegner hiess Pol.TUS Linnich.
Wir haben unseren Kader um einige Leute erweitert. Einige neue Leute sind dazu gekommen, als auch einige Spieler die wieder reanimiert werden konnten für TV Scherberg zu spielen. Hinzu kam als Trainer Achim Werr der vorher die Damenmannschaft trainierte.  
Die Linnicher, die im Vorjahr Tabellenplatz 7 erreichten und in Ihrem ersten Spiel dem Aufsteiger Bardenberg knapp mit 30:32 unterlagen, waren für uns ein guter Gegner um den Standort unserer Mannschaft in dieser Liga zu bestimmen. Dachten wir…
Ein wenig verwundert waren wir das Linnich nur mit sieben Leuten angereist war. Was aber der Motivation keinen Abbruch tat. In der Kabinenansprache vor dem Spiel wies der Trainer nochmals darauf hin das wir unser Spiel durchziehen und uns nicht durch das eventuell langsame spiel anstecken lassen sollten.

In den ersten Minuten lief auch alles nach Plan. Wir spielten einen schnellen Handball und kamen leicht zu den ersten Torwürfen. Die dann leider vergeben wurden. Dann aber kam die Tormaschine ins Rollen. Unser Angriff konnte sich immer wieder durchsetzen und kam zu einfachen Toren. Auch waren einige sehenswerte Anspiele an den Kreis zu sehen die sicher eingenetzt wurden. So gingen wir souverän mit 22:7 in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Linnich nahm jetzt noch mehr Tempo aus dem Spiel und spielte sehr lange Angriffe. Unsere Abwehr stand kompakt und lies nicht viel zu. Es wurde ordentlich verschoben und ausgeholfen wo ausgeholfen werden musste. Aus dieser sicheren Abwehr heraus konnten wir dann schnelle und schöne Angriffe mit Torerfolg abschliessen.
 
Fazit: Leider war der Gegner nicht komplett und uns dadurch auch Konditionell unterlegen. Positiv zu sehen ist das wir eine gute und starke Abwehr haben in der jeder für den anderen arbeitet. Auch im Angriff ist zu erkennen dass die Spieler sich eingespielt haben und der Ball gut durch die Reihen läuft.
Wir sind gespannt auf das nächste Auswärtsspiel am 01.10.2017 gegen HSG Merkstein 3 welches um 18:00Uhr in der Gesamtschule Geilenkirchener Str. in Herzogenrath angepfiffen wird.
Für den TV trafen: Klinkenberg 10, Kolbe 7, Offermanns 7, Kindlich 4, Warns 3  ,Thunig 3,  Poqué 2, Schmitz 1,  Schoepgens 1,